AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen sind mit Absenden Ihrer Bestellung verbindlich.

HinweisBitte keine Abmahnung ohne Hinweis und Kontakt!

Sollten Inhalte dieser Internetseiten Rechte Dritter bzw. gesetzliche Bestimmungen verletzen, die auch insbesondere im Wettbewerbsrecht, Markenrecht, Urheberrecht oder im Verbraucherschutz begründet werden, so bitten wir um entsprechenden Kontakt und Benachrichtigung ohne Kostennote. Der Betreiber der Webseite garantiert, zu Recht beanstandeten Inhalte unverzüglich zu prüfen und gegebenenfalls zu entfernen, ohne dass das Erfordernis der Geltendmachung von Rechten über einen Rechtsbeistand oder gesetzliche Mahnverfahren. Werden trotz dieses Hinweises mit einer Abmahnung Kosten ohne vorherigen Kontakt geltend gemacht, so werden wir diese vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung der für diese Website geltenden Bestimmungen einreichen.

 

– Anfang der AGB –

Allgemeine Geschäftsbedingungen

ixtral.de wird betrieben durch delüks service UG h.b. im Folgenden „ixtral“

Inhaltsverzeichnis

§ 1    Zweck und Verhaltenskodex
§ 3    Geltungsbereich
§ 4    Vertragsschluss
§ 5    Zahlung und Verzug
§ 6    Aufrechnung und Eigentumsvorbehalt
§ 7    Lieferung / Liefergebiet
§ 8    Versandkosten
§ 9    Annahmeverzug
§ 10  Gewährleistung
§ 11  Widerrufsbelehrung
§ 12  Haftungsbegrenzung
§ 13  Datenschutz und Datenspeicherung
§ 14  Gerichtsstand und geltendes Recht
§ 15 Schlussbestimmung 

  • 1 Zweck von ixtral

(1) ixtralversendet chemotechnische Produkte sowie Zubehör für Reinigung, Pflege, Politur, versiegelung an Endkunden in Deutschland unterwirft sich damit den strengen Verbaucherschutzgesetzen in Deutschland.

(2) Desweiteren vermittelt ixtral auf seiner Plattform den Kauf von Produkten dritter Händler bzw. Versandhäuser. Der Kauf von Produkten, welche von ixtral vermittelt werden, wie beispielsweise der Kauf von Produkten aus AMAZON-Stores unterliegen den AGB des jeweils ausliefernden Händlers wie zum Beispiel AMAZON. Die AGBs des vertragsschließenden Händlers werden dem Endkunden in der jeweiligen Produktbeschreibung sowie im Checkout zur Bestätigung genannt.

  • 2 Standards und Richtlinien

ixtral erfüllt die hohen Standards  und Richtlinien des EuroHandelsinstitutes.

  • 3 Geltungsbereich

(1) Die Leistungen von ixtral erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Dies gilt für den Online-Shop unter www.ixtral .de, alle zu dieser Domain gehörenden Subdomains sowie für Verträge, die sich aus Einstellung von Produkten auf externen Portalen zum Zweck der Verkaufsförderung ergeben.

2) Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von ixtral gelten ausschließlich. Von unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende AGB des Bestellers haben keine Gültigkeit, es sei denn wir stimmen diesen ausdrücklich zu.

  • 4 Vertragsschluss 

(1) Der Vertragsschluß erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.  

(2) Unsere Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden/ die Kundin dar, Waren zu bestellen. Der Kunde/ die Kundin gibt eine Kaufanfrage/Bestellanfrage ab, wenn Sie den Online-Bestellprozess (§2.2) durchlaufen hat und im letzten Bestellschritt den Button „Bestellung senden“ anklickt. Nachdem die Bestellanfrage abgeschickt wurde, sendet ixtral automatisch eine E-Mail, die den Empfang dieser Kaufanfrage/Bestellanfrage bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Empfangsbestätigung). Diese Empfangsbestätigung stellt keine Annahme des Angebotes durch ixtral dar, sondern informiert darüber, dass die Bestellanfrage bei ixtral eingegangen ist. ixtral erstellt dem Kunden/ der Kundin auf Grundlage der Bestellanfrage ein konkretes Angebot und kontaktiert den Kunden/ die Kundin zur weiteren Abstimmung. Spätestens mit dem seinem konkreten Angebot erhält  der Kunde/ die Kunden alle benötigten Kundeninformationen wie Lieferfähigkeit/ Lieferzeit und die AGB des ausliefernden Händlers. Der Kaufvertrag kommt erst zustande durch die Annahme des konkreten Angebotes durch den Kunden/ die Kundin.

(3) Die Ware kann auf der Internetpräsenz per Warenkorbsystem (1. Artikel in den Warenkorb legen, 2. Liefer- und Zahlungsdaten angeben, 3. Ihre E-mail Adresse zur Informierung über Ihr Widerrufsrecht angeben, 4. Einverständnis mit unseren AGBs erklären, 5. Bestellung senden).

(4) Wir können dieses Angebot innerhalb von zwei Wochen durch Zusendung einer Annahmebestätigung per E-Mail oder durch Lieferung der Ware annehmen. Nach fruchtlosem Ablauf der Frist gilt das Angebot als abgelehnt.

  • 5 Preise, Zahlung und Verzug

(1) Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung auf unserer Website aufgeführten Preise, es sei denn, dem Kunden/ der Kundin wird auf Grund höherer Bestellmengen im konkreten Angebot ein besserer Preis genannt. Alle Preise sind ausgewiesen inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 19% in Deutschland. Alle Preise vorbehaltlich Irrtümer. Je nach Versandart und Zahlart können zusätzliche Gebühren wie unter Zahlarten und Versandkosten ausgewiesen anfallen.

(2) Für Bestellungen aus Deutschland ist die Zahlung des Rechnungsbetrages möglich per Überweisung vorab (Vorkasse), per Sofortüberweisung (Onlinebanking), per PayPal oder per Kreditkarte über PayPal-Gastzugang (kein PayPal-Account notwendig) möglich. Einige Zahlarten erfordern eine Pauschalgebühr. Die aktuellen Gebühren finden Sie unter Zahlarten. *

(3) Alle Preis sind in EURO ausgewiesen und verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer von derzeit 19% zuzüglich Versandkosten- bzw. weiteren Zuschlägen (z.B. Inselzuschlag).

  • 6 Aufrechnung und Eigentumsvorbehalt

(1) Aufrechnungsrechte stehen dem Besteller nur dann zu, wenn seine Ansprüche rechtskräftig festgestellt wurden oder von uns anerkannt wurden.

(2) Die versendete Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises das Eigentum des ausliefernden Händlers.

  • 7 Lieferung / Liefergebiet(1) ixtral liefert zur Zeit ausschließlich auf dem Festland Deutschlands aus. Sollten Sie eine Lieferung in ein anderes Land wünschen, kontaktieren Sie uns bitte. Der Versand der Ware ins Inland erfolgt durch Spedition und ist daher mit der Spedition oder mit ixtral abzustimmen. 

(2) Lieferzeiten werden in den Artikelbeschreibung angezeigt und sind begründet auf den Angaben der ausliefernden Händler. Bei lagernden Artikeln (viele Artikel halten die ausliefernden Händler auf Lager) erfolgt die Auslieferung  sofort nach Zahlungseingang und Abstimmung zwischen Kunde/Kundin und Spedition. Bei nicht sofort lieferbaren Artikeln erfolgt die Lieferung entsprechend unserer Auftragsbestätigung.

(3) Falls ixtral ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil der Lieferant/ ausliefernde Händler seine vertraglichen Verpflichtungen nicht oder erst verspätet erfüllen kann, wird der Kunde unverzüglich darüber informiert, dass die bestellte Ware nicht zur Verfügung steht. Bereits erbrachte Gegenleistungen des Vertragspartners werden unverzüglich erstattet. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben unberührt.

(4) Versäumt der Kunde/ die Kundin einen für ihn/sie mit der Spedition vereinbarten Liefertermin, ohne rechtzeitig darüber zu informieren, so kann modern-accessoires ihm/ihr die so entstehenden Mehrkosten in Rechnung stellen.

(5) Die bei Anlieferung von Waren durch Speditionen bereit gestellten Europaletten sind dem Fahrer der Spedition sofort zurück zu geben (umgehende Entladung). Ist dies nicht möglich, ist die Palettengebühr von EUR 20,- pro Palette sofort direkt beim Fahrer zu entrichten, die Palette  geht damit in den Besitz des Kunden über.

  • 8 VersandkostenFür die Lieferung zum Kunden werden gründsätzlich die unter Versandkosten angegebenen zonenspezifischen Versandgebühren berechnet. ixtral liefert zur Zeit alle Produkte auf dem deutschen Festland zu den angegebenen Festpreisen aus. 
  • 9 Annahmeverzug

(1) Kommt der Vertragspartner (Kunde) in Annahmeverzug oder verletzt seine Mitwirkungspflicht, so sind wir berechtigt, den ixtral entstandenen Schaden in Rechnung zu stellen.

(2) Dem Kunden bleibt seinerseits vorbehalten nachzuweisen, dass ein Schaden in der verlangten Höhe nicht oder zumindest wesentlich niedriger entstanden ist. Die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache geht in dem Zeitpunkt auf den Besteller über, in dem dieser in Annahme oder Schuldnerverzug gerät.

  • 10 Gewährleistung(1) Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt 2 Jahre und beginnt mit dem Datum der Ablieferung d.h. Empfangnahme der Sache durch den Käufer.(2) Im Falle eines Mangels hat der Kunde die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder durch Lieferung einer mangelfreien Ware erfolgen soll. Wir sind berechtigt, die vom Besteller gewählte Art der Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Kunden bleibt.(3) Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen oder haben wir die Nacherfüllung insgesamt verweigert, kann der Kunde nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) verlangen oder den Rücktritt vom Vertrag erklären. Eventuelle Schadensersatzansprüche des Kunden bleiben hiervon unberührt.
  • 11 Widerrufsbelehrung– Anfang der Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Die Frist beginnt jedoch nicht, bevor der Kaufvertrag durch Ihre Billigung des gekauften Gegenstandes für Sie bindend geworden ist.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (delüks service ug hb. , Waldstraße 6, 16792 Zehdenick, Telefax: +49 (0) 33094-50347, E-Mail-Adresse: shop@ixtral.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Widerrufs-Formular als PDF-Download

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall, spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurücksenden. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie (der Käufer) tragen die Kosten der Rücksendung der Ware. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Ware nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Ausschluss / Erlöschen des Widerrufsrechts

Ein Widerrufsrecht besteht nach § 312g Abs. 2 BGB u.a. nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind und es erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

   – Ende der Widerrufsbelehrung –

(4) Ausschluss des Widerrufsrechts (rechtlich zulässig)
Ausgeschlossen von der Rücksendung sind Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind (z.B. konfektionierte Rollenware) oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde.

  • 12 Haftungsbegrenzung(1) Bei leicht fahrlässiger Pflichtverletzung beschränkt sich die Haftung von ixtral sowie die unserer Erfüllungsgehilfen auf den nach der Art Ware vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen von nicht vertragswesentlichen Pflichten, durch deren Verletzung die Durchführung des Vertrages nicht gefährdet wird, haften wir sowie unsere Erfüllungsgehilfen nicht.(2) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Ansprüchen aus Produkthaftung sowie bei Ansprüchen aufgrund von Körper- und Gesundheitsschäden sowie bei Verlust Ihres Lebens.
    § 13 Datenschutz, Datenspeicherung, Datenverarbeitung
    Der Umgang mit Daten wird in unserer Datenschutzerklärung geregelt.

 

ixtral .* = ixtral .de sowie alle Domains, welche durch permanente Umleitung (301) auf die Domain ixtral.de umgeleitet werden.

  • 14 Gerichtsstand und geltendes Recht(1) Ist der Kunde privater Endverbraucher und hat keinen Sitz innerhalb der Europäischen Union, so ist unser Geschäftssitz der Gerichtsstand.(2) Im Verkehr mit Endverbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar sein, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.(3) Sind die Vertragsparteien Kaufleute, so ist unser Geschäftssitz der Gerichtsstand.
  • 15 SchlussbestimmungSoweit eine Bestimmung dieses Vertrages ungültig oder undurchsetzbar ist oder wird, bleiben die übrigen Bestimmungen dieses Vertrages hiervon unberührt.

Sie haben Fragen zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen?

Dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf, vielen Dank.

– Ende der AGB –

Hinweis:
Keine Abmahnung ohne Hinweis und Kontakt  bitte!

Sollten Inhalte dieser Internetseiten Rechte Dritter bzw. gesetzliche Bestimmungen verletzen, die auch insbesondere im Wettbewerbsrecht, Markenrecht, Urheberrecht oder im Verbraucherschutz begründet werden, so bitten wir um entsprechenden Kontakt und Benachrichtigung ohne Kostennote. Der Betreiber der Webseite garantiert, zu Recht beanstandeten Inhalte unverzüglich zu prüfen und gegebenenfalls zu entfernen, ohne dass das Erforderniss der Geltendmachung von Rechten über einen Rechtsbeistand oder gesetzliche Mahnverfahren. Werden trotz dieses Hinweises mit einer Abmahnung Kosten ohne vorherigen Kontakt geltend gemacht, so werden wir diese vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung der für diese Website geltenden Bestimmungen einreichen. 

Gestaltungskonzept, Umsetzung und Kreation, Copyright

Alle Rechte an Gestaltung, Bildern und Inhalten dieser Domains unterliegen dem copyright © DELÜKS SERVICE UG. Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt. Aus Gründen des Urheberrechts ist die Speicherung und Vervielfältigung von Bildmaterial, Grafiken oder Texten aus dieser Website nicht gestattet. Markennamen und Markenlogos von Produkten, Produktlinien, Herstellern oder Ausstattungsmerkmalen unterliegen zusätzlich den Copyrights der entsprechenden Rechteinhaber.

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Dies gilt insbesondere auch für verlinkte Inhalte von Werbepartnern. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Das Informationsangebot wird ständig erweitert und aktualisiert.

Die Projektleitung bemüht sich im Rahmen des Zumutbaren, auf dieser Website richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Die Projektleitung übernimmt jedoch keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Website bereitgestellten Informationen. Dies gilt auch für alle Verbindungen („Links“), auf die diese Website direkt oder indirekt verweist.

Die Projektleitung behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigungen Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.